Freiwillige Feuerwehr Salzgitter-Lichtenberg

Retten,  Löschen,  Bergen,  Schützen

Willkommen!


Gemeinsam für Salzgitter

Am 21.09.2022 waren die Ortsfeuerwehren Bad, Bruchmachtersen, Gebhardshagen, Lebenstedt, Lesse und Lichtenberg, die Werkfeuerwehr Salzgitter-AG und die Berufsfeuerwehr zusammen im Hüttenring des Stadtteils Lebenstedt im Einsatz. Von der Werkfeuerwehr der Salzgitter AG wurde eine Teleskopmastbühne (TMB) angefordert. Die freiwillige Feuerwehr wurde in der Erstalarmierung als zuständige Ortsfeuerwehr alarmiert. Die Ortswehren Lesse, Bruchmachtersen und wir stellten einen Löschzug, dieser wurde geführt vom LBZ-Führer West. Die Ortswehren Bad und Gebhardshagen wurden als Fachgruppe Atemschutz hinzugezogen. Für die gute Zusammenarbeit bedanken wir uns bei allen Einsatzkräften.

  • FF_LZ_20220921_1_web
  • FF_LZ_20220921_2_web
  • FF_LZ_20220921_3_web
  • FF_LZ_20220921_4_web
  • FF_LZ_20220921_5_web

Um 15 Uhr wurde wir zusammen mit den Ortswehren Lesse und Bruchmachtersen als Löschzug alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurden wir über den bestätigten Brand in einem siebenstöckigen Mehrfamilienhaus informiert. Wir rüsteten uns für den Atemschutzeinsatz aus. An der Einsatzstelle besetzte einer unserer Kameraden, der ebenfalls Angehöriger der Werkfeuerwehr der Salzgitter-AG ist, die von der Einsatzleitung angeforderte Teleskopmastbühne (TMB). Wir stellten die Wasserversorgung von TMB und HLF her und hielten unsere Atemschutz-Geräteträger bereit für den Einsatz. Über die TMB wurde schweres Gerät wie Motorsägen auf das Dach des Mehrfamilienhauses transportiert. Dort galt es die Dachhaut zu öffnen um Glutnester abzulöschen. Im weiteren Einsatzverlauf leisteten wir zusammen mit Kameraden anderer Wehren und dem Rettungsdienst noch zwei Tragehilfe.

Besuch unseres Kindergartens

Am Donnerstag, den 21.07.2022, besuchten wir mit unserem LF 8/6 unseren ortsansässigen Kindergarten. Zum 50-jährigen Jubiläum des Kindergartens schenkten wir unter anderem ein Besuch mit unserem Löschfahrzeug. Die Kinder bekamen dadurch am Vormittag die Möglichkeit unser Löschfahrzeug etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Auf dem Hof des Kindergartens wurden mehrere Stationen aufgebaut, an denen die Kleinen unsere Ausrüstung kennenlernen konnten. Die Kinder konnten beispielsweise ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, in dem sie mit dem hydraulischem Rettungsgerät Tennisbälle von Verkehrsleitkegeln anheben und absetzten konnten. Des Weiteren konnten die begeisterten Kinder selbst mal ein Strahlrohr in der Hand halten und über den Schnellangriff Wasser abgeben. An einer weiteren Station, welche von Jugendlichen aus unserer Jugendfeuerwehr betreut wurde, bauten wir die Kübelspritze auf. Selbstverständlich durfte auch der Gang durch ein Feuerwehrauto, sowie ein Probesitzen nicht fehlen. Den Kindern konnte viel von der Feuerwehr gezeigt werden. Es war für beide Seiten ein gelungener Vormittag.



  • JF_20220721_KD3_web
  • Kindergarten-1_web
  • Kindergarten-2_web
  • Kindergarten-3_web





 

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft und damit wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Jugendarbeit ist daher ein wichtiger, ergänzender Bildungsbereich für Kinder und Jugendliche. Sie dient dazu, junge Menschen zu sozialem Engagement und gesellschaftlicher Mitverantwortung anzuregen. Auch 2022 soll die Jugendfeuerwehr ein wichtiger Bestandteil unserer freiwilligen Feuerwehr sein. Wir freuen uns, dass unsere Kammeraden die Jugendfeuerwehr mit viel Engagement und Herzblut betrieben.  

 

Interesse geweckt? Hier geht's zur Jugend...



Unsere Aufgaben im Löschbezirk

hydraulisches Rettungsgerät
Atemschutzfeuerwehr
Messen & Spüren
Aus- und Weiterbildung